Wendeltreppen oder Spindeltreppen

Diese Treppenart wird oft als raumsparende Treppe aus Holz oder Metall eingesetzt.

Die Wendeltreppe / Spindeltreppe wird in den meisten Fällen als kreisrunde Treppe eingesetzt, ist aber auch in quadratischer Grundform möglich.

Der Einsatz dieser Treppe ist dort am idealsten, wo eine Treppe eher zentral im Raum platziert wird und nicht wie üblich die Treppe an einer Wand verläuft.

Die Treppe wird auch als Raumspartreppe eingesetzt, da sie sehr wenig Platz benötigt. Das Deckenloch dafür soll im Optimalfall quadratisch sein, kann aber auch kreisrund ausgeführt werden.

Gewendelte Treppen winden sich um einen zentralen Pfeiler oder Säule (Spindel).

Vor allem im Wohnbereich werden Wendeltreppen oft aus Holz in Kombination zB. mit einem Metallgeländer ausgeführt und sorgen so für einen Blickfang.

Wir setzen bei Spindeltreppen / Wendeltreppen aus Holz oder Metall auf Top Qualität bei Planung, Herstellung und Montage sowie ein faires Preis-Leistungsverhältnis.

Fragen & Antworten

Tipps vom Wendeltreppenprofi

Diese Form von Treppe wird hautsächlich in kreisrunder Grundform aber auch in quadratischer Form gebaut. Die Eigenart dieser Bauform liegt darin, dass das Geländer außen verlaufend ist und somit die Treppe im Zentrum von Räumen (ohne Wände) einsetzbar ist.

Die Stufen werden auf das mittige Spindelrohr „aufgefädelt“ und mit einem Spannschloss fixiert. Die runde Treppenversion kann auch in ein quadratisches Deckenloch eingesetzt werden, wobei dieses Deckenloch einfacher und günstiger auszuführen ist. Aus statischen und kostentechnischen Gründen sollte ein maximaler Durchmesser von 220cm nicht überschritten werden. Die kleinste Ausführung sollte 130cm Durchmesser nicht unterschreiten, wobei das Deckenloch immer um 10cm größer als der Treppendurchmesser ausgeführt werden muss.

Beispiel: Treppendurchmesser=130cm, fertiges Deckenloch quadratisch 140x140xcm.

Baurechtsleisten werden bei offenen Holzstiegen unter den Stufen eingesetzt und verringern den Zwischenraum. Somit verhindern diese ein durchfallen. Baurechtsleisten werden vorwiegend zum Schutz von Kleinkindern eingesetzt und sollen den Abstand auf maximal 12cm verringern. Daher werden diese häufig auch als Kindersicherungsleisten bezeichnet.

Preisanfrage

Kostenlos und unverbindlich

Ihre Anfrage bezieht sich auf
Mein Name ist
Ich komme aus
Sie erreichen mich unter
Infos zum Projekt, Wünsche, Anregungen, Terminvorschlag